Lifecycle Performance Management – Controlling für den Produktlebenszyklus

Lifecycle Performance Management (LPM) ermöglicht es, die Profitabilität von Produkten vom Anfang bis zum Ende des Lebenszyklus vollständig bewerten und steuern zu können. LPM fokussiert hierzu auf das Produkt und den Lebenszyklus und stellt somit ein auf PLM abgestimmtes Controlling dar. Zeitspannen werden nicht mehr durch Geschäftsjahresgrenzen vorgegeben, sondern richten sich nach Phasen und Meilensteinen des Lebenszyklus. Im Fokus stehen Produkte und Projekte anstelle von Kostenstellen und Geschäftseinheiten – so bildet LPM die Realität des Produktlebenszyklus auch im Controlling ab.

Tideum LPM ist die Softwarelösung, die fundierte und schnelle Entscheidungen im F&E Controlling ermöglicht. Sie behalten den Überblick über den Einfluss aller Projekte auf die Produkte und steuern deren Profitabilität über den gesamten Lebenszyklus.Setzen Sie gezielt die Projekte um, die am besten für die Profitabilität des Produktes sind.

LPM-Prinzipien für gutes F&E Controlling

Die drei LPM-Prinzipien für gutes F&E Controlling:

Die Ergänzung zum bestehenden Controlling

Lifecycle Performance Management fügt sich in bestehende System- und Prozesslandschaften ein. Das bestehende Controlling wird durch LPM ergänzt, indem die bewährten Instrumente des klassischen Controllings auf Produkte und Projekte und deren Lebenszyklus angewendet werden. Das Ergebnis: ein vollständiges, umfassendes finanzielles Bild des Produktes und aller dazugehörigen Projekte. Tideum LPM ist eine Standardsoftware, die an die internen Bedürfnisse und Prozesse Ihres Unternehmens angepasst wird. Tideum unterstützt Sie bei Analyse, Anpassung und Einführung von Tideum LPM. So integriert sich Tideum LPM in Ihre bestehende Prozess- und IT Landschaft aus ERP, PLM, Product Costing etc.

Wie funktioniert Tideum LPM?

Finanzbezogene Daten zu Produkten und zugehörigen Projekte werden in Tideum LPM gepflegt und ausgewertet.Dadurch werden die komplexen Abhängigkeiten von Produkten und den mit diesen verbundenen Projekten transparent sowie die finanzielle Performance einfach nachvollziehbar. Und das unabhängig von der Länge des Lebenszyklus, von F&E über Produktion und Aftermarket bis End of Life.Business Cases werden kontinuierlich berechnet und weiterentwickelt und sowohl auf Plan- als auch Ist-Ebene über den gesamten Lebenszyklus hinweg auswert- und vergleichbar. Ergänzt werden diese z.B. durch dynamische Analysen wie Sensitivitätsanalysen oder Was-Wenn-Szenarien.Tideum LPM unterstützt die Erfassung, Verarbeitung und Analyse von produkt- und projektbezogenen Daten und optimiert so die Arbeit des Controllings. Informationen sind schnell und in zuverlässiger Qualität für Entscheidungen verfügbar. KPIs sind unternehmensweit vergleichbar.

Was ist neu?

  • Einbeziehung des gesamten Lebenszyklus bei der finanziellen Analyse von Produkten
  • Alle ein Produkt betreffenden Projekteinflüsse werden bei der Analyse berücksichtigt
  • Perspektive auf Produkte und deren Lebenszyklus unabhängig von Geschäftsjahresgrenzen und Kostenstellenhierarchien

Was sind die Vorteile?

  • Vollständiges Bild der finanziellen Performance von Produkten statt Informationsfragmenten
  • Bessere Steuerungs- und Entscheidungsqualität durch Transparenz und Vergleichbarkeit
  • Reduzierter Aufwand für das Produkt- und Projektcontrolling durch effiziente Unterstützung der Controlling-Prozesse